1000 Jahre Orke

Man schrieb den 29. Juni 1016 – ein Bischof namens Burckard schenkt dem Kloster Maria Münster (auch Nonnenmünster genannt) bei Worms alle seine Güter und Leibeigenen im Hessengau – darunter neben Adelheredeshuson (Ellershausen) und Huomereshuson (Hommershausen) auch „Orcana“ und in Dreisbahe (Hof Treisbach).

Man kann also sagen: Die Orker werden im Jahre 2016  1000 Jahre alt!

Grund genug, um sich erstens mit der Geschichte der Orkedörfer zu beschäftigen und zweitens ein Jubiläumsfest auf die Beine zu stellen. Zu beiden Vorhaben erfahren Sie und Ihr mehr auf dieser Internetseite.

Unser Programm zum Festwochenende